Neue Basics Termine

Basics Logo

Die Ferien sind vorbei und auch bei uns tut sich langsam wieder was! Unter anderem gibt es wieder Basics Veranstaltungen, bei denen jeder einfach mal ins FabLab schnuppern kann.

Was ist die Idee dahinter? An Dienstag Abenden geben Mitglieder*innen des FabLabs kleine Kurse zu DIY-typischen Themen. Für einen kleinen Beitrag von (meistens) 5€ ist jede*r eingeladen zu kommen. Einige Kurse haben eine beschränkte Teilnehmerzahl. Daher ist eine Anmeldung wichtig.

Bis Weihnachten gibt es Kurse zu Git, der Linux Kommandozeile, zu OpenSCAD und dem Umgang mit dem Laser Cutter.

 

Weitere Infos gibts hier

Workshop: Automatisierte Pflanzenbewässerung

 

Wann: Samstag, den 25. August von 10-17 Uhr
Wo: im FabLab

Das Internet of Things macht´s möglich: Pflanzen mit der richtigen Menge Wasser zu
versorgen, ohne 50 Gießkannen zu schleppen. Magnus Bauer zeigt uns, wie wir mit einem
Mikrocontroller, Sensoren und einer kleinen Pumpe ein automatisiertes Bewässerungs-
system basteln können. Für Balkon, Gewächshaus oder Gärten ohne Wasseranschluß.
Kenntnisse in Programmiersprachen (Python, C) sind schön, aber keine Voraussetzung!
Materialkosten: 30-60 Euro nach Absprache, max. 15 Teilnehmer möglich

Bringt einfach gute Laune und Euren Laptop mit!
Anmeldung unter www.meetup.com (> Eco Lab)

Brauchen richtig viel Wasser: Tomaten

Veröffentlicht in News

Eco Lab Community – mach mit!

 

Hey, ich habe gerade das Eco Lab gegründet und möchte Euch die Idee vorstellen!

Das Eco Lab ist ein offenes Hands-on-Labor für Dich und mich. Wir machen Citizen Science & DIY und bieten Dir Workshops und Meetings an, in denen Du gemeinsam mit Anderen an interessanten Fragestellungen rund um die Themenfelder Umwelt, Natur und Technik forschen kannst.

Wir starten mit dem Wasser: Im Neckar soll es Mikroplastik geben, finden wir das auch in den kleineren Flüssen und Seen hier in der Gegend? Wie können wir die am besten detektieren? Können wir mithilfe von DIY-Technologien auch die Plastiksorte herausfinden oder eine neue Methode entwickeln?

Böden sind ein zweites Thema. Wieviel Nitrate sind da drin? Wieviel CO2 gast da aus? Wie ist die Qualität der Böden hier? Welche Mikroorganismen gibt´s? Können wir eine Map mit aktuellen Bodendaten basteln?

Oder an welchen Topics würdest Du gerne arbeiten?

Mehr Infos unter: eco-lab@nullgmx.de
(eigene Homepage existiert noch nicht)

Neue Termine:

im Werkstadthaus/Tübingen
FabLab Neckar-Alb/Tübingen
im Werkstadthaus/Tübingen
FabLab Neckar-Alb/Tübingen

Melde Dich einfach an unter:
https://www.meetup.com/de-DE/Eco-Lab-deine-Umwelt-Natur-und-Technik-Community/events/

Das Eco Lab wird organisiert von Nicola Wettmarshausen

Starten: Mikroskopieren lernen beim Soil Retreat@MikroBIOMIK    Foto: Nicola Wettmarshausen