aus aktuellen Anlass: Heute Vortrag zu Wannacry

Wikipedia sagt: WannaCry, auch bekannt als Wcrypt, WCRY, WannaCrypt oder Wana Decrypt0r 2.0, ist ein Ransomware-Schadprogramm. Im Mai 2017 startete ein großer Cyber-Angriff mit WannaCry, bei dem über 230.000 Computer in 150 Ländern infiziert und jeweils Lösegeldzahlungen verlangt wurden. Der Angriff wurde von Europol als noch nie da gewesenes Ereignis beschrieben. Nutzer werden von der Schadware aufgefordert, eine variierende Summe in der Kryptowährung Bitcoin zu zahlen, sonst droht das Programm mit Datenverlust.“
Wie funktioniert wannacry und warum konnte es sich so schnell und einfach ausbreiten? Ein Vortrag von Felix Bauer.

Der Referent:
„Felix Bauer ist IT-Security Engineer und Consultant bei Atos in Tübingen, er entwirft und erstellt Security-Lösungen im Bereich Netzwerk, Malware und Hacking, er ist IT-Security-Mensch, Berufsparanoiker und OpenSource-Evangelist.“

A.MODSART II – Analog MODular Synthesizer ARt Treffen Nr.2 am 18.&19.5.2017

Der Kulturgüterschuppen präsentiert:

mit dabei sind:
der Synthi Stammtisch Stuttgart – Danke Peter für den Flyer!, Prof. Wolfgang Dorninger & StudentInnen der Kunstuni Linz, Workshops mit Ralf Schreiber & Willi Sauter aus Köln & many other „friends of Kulturgüter-schuppen“ :-D
Programm Freitag 19.5.
9h – 23h basteln,bauen,löten,experimentieren. DIY Lichtkunst & Musikelektronik workshops:
Moduletta,Ringmodulator RM398, dada-machines, color shadow projectors, Sonnensänger, solar birds & vieles mehr

Programm Samstag 20.5.
ab 9h Anreise und Aufbau
10h gemeinsames Frühstück
11h – 18h fertigstellen der DIY Musikinstrumente & gemeinsames experimentieren
19h – open end öffentliches Konzert :
Jam Session: analog modular synths & other home-made electronic music – Eintritt frei

 

Nacht der Nachhaltigkeit im Fablab

Am 19.05. findet in ganz Tübingen die Nacht der Nachhaltigkeit statt. Auch das Fablab ist dabei: Wir stellen vor, wie Feistaubsensoren gebaut werden können, wir machen Kartonkunst, wir stellen Euch das Projekt Reboot vor und bauen Reste-Roboter! Kommt vorbei, bei uns gibt es viel zu sehen. Und für die Stärkung haben wir auch einen kleinen Grill- und Getränkestand.

Die Nacht der Nachhaltigkeit geht von 17-23 Uhr.