Endlich wieder Workshops!

Die lange Covid-19-Präventionszeit hat uns ein bisschen in eine Art Winterschlaf geschickt. Aber nun sind wir wieder aufgewacht.

Im Rahmen unserer offenen Abende immer montags und donnerstags abends begrüßen wir bereits wieder herzliche Gäste (natürlich mit Maske und Abstand – unsere aktuellen Corona-Regeln) und nun planen wir auch wieder eine Workshop-Reihe!

Es wird einen bunten Blumenstrauß zu Themen wie Linux-Kommandozeile, Einführung in die Holzwerkstatt, Reverse Engineering und Folienplotter&Sandstrahlbox geben. Die genauen Details und Daten werden demnächst veröffentlicht – also bleibt gespannt 🙂

WeiterlesenEndlich wieder Workshops!

August 2021 – Corona News

Neue Regeln (3G)

  • Im privaten oder öffentlichen Raum dürfen sich zehn Person aus bis zu drei Haushalten treffen.
    Geimpfte, Genesene und Kinder der Haushalte bis einschließlich 13 Jahre zählen nicht dazu. Zusätzlich dürfen fünf Kinder bis einschließlich 13 Jahre aus fünf weiteren Haushalten dazu kommen.
  • Es entfällt die Pflicht zur Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweises bei den in den Öffnungsstufen 1 bis 3 zulässigen Veranstaltungen, Angeboten und Einrichtungen im Freien (Besuch
    von Freibädern, Außengastronomie, Open-Air-Kulturveranstaltungen etc.).
  • Vereine/Initiativen/Einrichtungen müssen bei ihren Angeboten weiterhin die Kontaktbeschränkungen, die auch bei privaten Treffen und Feiern gelten, einhalten. Ebenso die jeweiligen Hygienevorschriften und die Datenverarbeitung.
  • Kultureinrichtungen sowie Sportstätten dürfen unter Einhaltung der Corona-Regeln wieder öffnen.
    Ihre dazugehörigen Veranstaltungen sowie kontaktarmer Sport sind innen und außen unter vorgeschriebenen Regeln sowie max. Teilnehmerzahlen wieder gestattet. Auch Gemeindegesang ist
    wieder zulässig und nur noch untersagt, wenn die Bundesnotbremse wieder greift.

Was bedeutet das?

  • Mitglieder brauchen die Werkstatt nicht mehr buchen.
  • Es können wieder Gäste im FabLab empfangen werden.
  • Öffentliche Abende mit Voranmeldung sind durchführbar.
  • Abstands- und Hygienergeln müssen eingehalten werden.
  • Name und Kontakt müssen in der ausliegenden Liste oder in der Corona-Warn-App (CWA)/ Luca-App erfasst werden.

3G

Du kannst das FabLab besuchen, wenn du

  • vollständig gegen Corona geimpft sind
  • oder nachweislich genesen bist (kürzer als 6 Monate)
  • oder einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen kannst (von einer offiziellen Teststelle, maximal 24 Stunden alt).

WeiterlesenAugust 2021 – Corona News

6. Show&Tell

Hallo ihr lieben!

Herzliche Einladung zum 6. Show&Tell am 27.05.21 digital im fablab.

Wir treffen uns erneut via big blue button:

https://bbb03.zdv.uni-tuebingen.de/b/tor-0cf-9zd-lny
Raumzugangscode: 935436

Los geht es um 19:30 Uhr.

Was ist das, wie geht das?

– jeder ist willkommen, auch wer gerade kein Projekt hat
– in maximal 5 Minuten stellt ihr euer unfertiges/fertiges/aktuelles oder altes Projekt vor
– die Art der Präsentation ist Euch überlassen, aufgrund des digitalen Formates würde ich vorschlagen entweder Fotos zu präsentieren oder irgendwas in die Kamera zu halten

Gemeinsam können wir dann über Projekte staunen, uns inspirieren und uns austauschen.

In der Anwesenheitsliste im Fablab sehe ich immer wieder auch ganz neue Namen – falls ihr Lust habt schaut doch vorbei und stellt Eure Projekte, Themen und Ideen und bei der Gelgenheit auch gleich Euch vor. 🙂

Du kannst dich hier im Link eintragen oder am Donnerstag spontan melden.

https://yopad.eu/p/Show&Tell6

Ich freu mich drauf, bis dahin,

Janina

Weiterlesen6. Show&Tell

Kunst & Map&Fold presented

Unsere erste Show ging heute über das Internet. Noch ohne Gäste – aber dafür mit Aufzeichnung:

#Michael Fiedler
Michael Fiedler works with field recordings, sounds and noises that are captured directly before and during the performance, modified live with software and hardware as musical source material and made directly audible in a completely new context. Complemented by the powerful visual art of PPLC. Dance performance: Sibel Caliskan
michaelfiedler.net
#Sibel Caliskan
Sibel Caliskan is a freelance dancer and performer from Munich. With a great interest in improvisation and creation, she collaborates with various artistic figures in the performing arts. Her artistic work and movement language are characterised by interdisciplinarity and the connection between dance and movement research.
#PPLC
…is a musician, media artist and computer scientist. His work focuses on testing limits of hard- and software. In doing so, glitches are an unavoidable component he consciously uses that to his advantage. Characteristic features of his work also include direct interaction between sound and image, and a bilateral exchange between audience and piece. All of his works are created real-time – in the very moment – and thus each performance is unique. Real-time audio processing, machine learning and AI, live coding and numerous experimental devices are being deployed and make for an engrossing viewing and listening experience.
Support our work: paypal.com/pools/c/8uPnHynt4x

WeiterlesenKunst & Map&Fold presented

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten