Was macht eigentlich Reboot?

Reboot, das Fablab-Projekt in dem gespendete Laptops an Flüchtlinge, Initiativen und Menschen mit geringem Einkommen gegeben werden, ist gerade etwas still, aber weiterhin sehr fleißig. Wir haben im Hintergrund etwas unsere Orga umgestellt um Anfragen und den Vorrat an fertigen Laptops besser verwalten zu können. Und nach dieser Änderung ist es uns auch gelungen, den Berg an Anfragen etwas abzuarbeiten und ebenso die Geräte ein bisschen durch zu sortieren. Noch haben wir aber weiterhin offene Anfragen, für die es aktuell kein fertiges Gerät gibt und Laptops, die repariert werden müssen.

Wir haben außerdem entschieden auf die großen unregelmäßigen Treffen zu verzichten und uns stattdessen ab sofort immer jeden zweiten Donnerstag zu treffen um Geräte fertig zu machen. Die großen Treffen, waren sehr nett, aber auch chaotisch und kraftzehrend. Ein wenig ruhiger ist es noch netter und man kann nebenbei auch mal einen Blogbeitrag verfassen. Das heißt der nächste Reboot-Termin ist der 24.08. Aktuell brauchen wir am ehesten Software-Hilfe: Warum geht Wifi nicht? Wie gehen wir mit PowerPCs um? Wenn Du Lust hast zu helfen, komm gerne am 24.08. um 19 Uhr vorbei.

Ebenso benötigen wir gerne weiterhin Laptopspenden: Es gibt kontinuierlich Anfragen und Bedarf.